kontakt-block
blockHeaderEditIcon

Gisela Andreä, Westmarken 57a, St. Peter-Ording, Tel: 01520 4020 636

s-startseite
blockHeaderEditIcon

St. Peter-Ording

Herzlich willkommen in St. Peter-Ording – dem bekannten und beliebten Nordseebad

Der Strand von St. Peter Ording ist geradezu legendär. Er erstreckt sich auf über 12 km Länge und bis zu 2 km Breite. Vor allem die typischen Pfahlbauten, die hoch über dem Sand aufragen, sind eine Besonderheit – viele davon beherbergen sehr gute Restaurants. Am Strand finden im Sommer zudem tolle Events wie Beachvolleyball, Kitesurfen oder Strandsegeln statt.

St. Peter-Ording hat mit seinen vier Ortsteilen aber noch viel mehr zu bieten:

Der Ortsteil Bad – modernes und gleichzeitig beschauliches Zentrum

Direkt am Seedeich liegt die Erlebnispromenade mit dem Dünenhus, Minigolfplatz und vielem mehr. Die bekannte mehr als 1000 Meter lange Seebrücke führt zum tollen Sandstrand und Pfahlbaurestaurant Arche Noah.

Spiel und Spaß im Freizeitbad erleben, in der Saunalandschaft relaxen oder sich mit Wellness und Beauty verwöhnen lassen.

Ein Bummel durchs Zentrum mit viele kleine Boutiquen und Souvenirlädchen lockt zum Stöbern und Shoppen. Restaurants, Imbisse, Bars und Eisdielen laden zum Klönschnack ein.

Der gemütliche Ortsteil Dorf

Gut erhaltene Reetdachhäuser und neuzeitliche Gebäude, die Kirche St. Peter, das Museum der Landschaft Eiderstedt sowie das Bernsteinmuseum prägen den Dorfkern. Das wiederaufgebaute Backhus auf der Museumsinsel, wo noch frisches Brot im Holzofen gebacken wird, gemütliche Cafes und Restaurants, kleine Läden und Boutiquen laden zum Besuch ein. Der wöchentlich stattfindende Markt (immer mittwochs) zieht gleichermaßen Einwohner sowie Gäste mit frischen regionalen und saisonalen Produkten an.

Der Südstrand ist Ausgangspunkt für geführte Wanderungen durch Salzwiesen und Watt.

Der vielfältige Ortsteil  Ording

Der Ortsteil Ording ist gepägt durch den kilometerlangen Strand. Er lockt Wasser- und Strandsportler, Naturliebhaber, Klein und Groß. Hier finden auch diverse Großveranstaltungen wie Drachenfestival, Halbmarathon und Triathlon „Gegen den Wind“, Beach-Volleyball-Turnier, Kitesurf-Master´s und Strandsegelmeisterschaften statt.

Der beschauliche Ortsteil Böhl 

Hier gibt es einen weitläufigen Strand – das Wasser läuft gefühlt einen Kilometer zurück – für Strandläufer und Reiter. Der alte Leuchtturm, Wahrzeichen von Böhl und der Golfplatz liegen direkt am Deich.

Der Westküstenpark – ein Haustierpark-  zeigt den Besuchern als besonderes Highlight das Seehunds-Robbarium.

Die Halbinsel Eiderstedt – Ausflugstipps für das Umland

Die Landschaft Eiderstedt ist geprägt durch die Marsch und den Seedeich. Am besten lässt sich das platte Land mit dem Fahrrad erkunden. Wahrzeichen ist der Leuchturm Westerheversand. Das größte Küstenschutzbauwerk vor Sturmfluten ist das Eidersperrwerk. Für Vogelbeobachter ist das Katinger Watt ein Paradies.

In Tönning befindet sich das Multimar Wattforum – ein Nordsee-Aquarium.

Zahlreiche Museen, Kirchen, Schloß Hoyerswort, der Rote Haubarg und auch das Holländerstädtchen Friedrichstadt und Husum sind einen Besuch wert.

Hier erleben Sie einen unvergesslichen Nordseeurlaub!

tennlinie
blockHeaderEditIcon

nordsee-urlaub-st-peter-ording-ferienhaus

weiter zu den Unterkünften:

deichperle-block-weiter
blockHeaderEditIcon

Ferienhaus Deichperle

ferienhaus-deichperle-st-peter-ording


oewerblick-block-weiter
blockHeaderEditIcon

Ferienhaus Öwerblick

ferienhaus-oewerblick-st-peter-ording


friesenwarft-block-weiter
blockHeaderEditIcon

Ferienwohnung Friesenwarft

ferienwohnung-nordsee-urlaub


mobile-menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*